StartseiteLeistungenAktuellÜber unsvakante StellenReferenzenPartnerKontakt

       · Meisterlich

       · Wir ziehen um

       · SHK ESSEN 2016

       · Richtig Heizen und Lüften

       · Wir machen uns für Sie stark.



ARCHIV
       · BHKW-Fachbetrieb
       · Fachpartnerauszeichnungen
    Handwerkerkosten absetzen
       · Das muss nicht sein!
       · Wulf & Heering GmbH im Internet

Handwerkerkosten absetzen 
(erstellt am: 17.01.09)


Seit dem 1. Januar 2009 können Handwerkerkosten in stärkerem Maße steuerlich abgesetzt werden. Der maximale Betrag liegt bei 6000 € von denen bis zu 1200 € (=20%) in der Steuererklärung steuermindernd von der Steuerschuld abgezogen werden können. So wurde es mit dem "Gesetz zur Umsetzung steuerrechtlicher Regelungen des Maßnahmenpakets Beschäftigungssicherung durch Wachstumsstärkung" Ende letzten Jahres verabschiedet.

Begünstigt sind Tätigkeiten, die von Mietern und Wohnungseigentümern für die zu eigenen Wohnzwecken genutzte Wohnung in Auftrag gegeben werden. Die Steuervergünstigung umfasst dabei sämtliche handwerklichen Tätigkeiten, auch wenn es sich um regelmäßig vorzunehmende Renovierungsmaßnahmen handelt.

Quelle: SHK-Profi 01/09

 Kontakt

 

Datenschutz | Impressum